Samstag, 21. November 2015

New Adult Empfehlungen

New Adult Bücher sprießen seit einiger Zeit wie Pilze aus dem Boden (nicht negativ gemeint). Da ist es schwer in der Flut an Autoren/Autorinnen mit ihren Büchern den Durchblick zu bekommen.
Generell muss man selbst für sich herausfinden, welches Buch einem gefällt bzw. welche Art von Geschichten man nicht mag. Ich habe schon einige Bücher aus diesem Genre gelesen und möchte euch heute meine Leseempfehlungen zeigen.

"Wait for you" - Reihe von J. Lynn (alias Jennifer L. Armentrout):



Hier seht ihr die ersten drei Bände der Reihe, insgesamt gibt es mittlerweile 6 Bände, wobei der sechste Band bei uns im Januar 2016 erscheint.
Ich habe die Reihe mit Band 2 begonnen, da ich damals nicht wusste, dass es eine Reihe ist, aber man kann die Bücher unabhängig voneinander lesen. Trotzdem tauschen Charaktere aus den vorherigen Bänden immer mal wieder auf.
J. Lynn schreibt einfach tolle Geschichten und ihr Schreibstil ist auch wundervoll.

"Losing it" - Reihe von Cora Carmack:



Die Reihe ist eine Trilogie, aber es gibt auch noch zwei Kurzgeschichten, die ich aber nicht gelesen habe. Auch hier kann man die Bücher unabhängig voneinander lesen, Personen aus vorherigen Bänden tauchen aber wieder auf!
Mir persönlich hat der erste Band am besten gefallen. Die Bücher sind auch nicht besonders dick und lassen sich schnell weg lesen.

Colleen Hoover:



Leider habe ich erst ein Buch von ihr gelesen, aber das hat mir sehr gut gefallen. "Ugly Love" gibt es aktuell aber nur auf englisch. Es gibt dazu auch eine Rezension.

"Edinburgh Love Stories" - Reihe von Samantha Young:



Bis auf "India Place" und "Nightingale Way" habe ich alle Bücher gelesen. Sie gehören wahrscheinlich nicht ganz zum "New Adult" - Genre, da die Protagonisten schon in den Zwanzigern sind, aber ich finde die Reihe einfach super! Es gibt auch Kurzgeschichten im eBook-Format.

"Beautiful Disaster" - Reihe von Jamie McGuire:



Von der Reihe habe ich bisher nur den ersten Band gelesen, "Beautiful Wedding" liegt aber auch noch auf meinem SUB.
Das Buch war soweit ich mich erinnern kann, das erste Buch aus diesem Genre, was ich je gelesen habe. Damals hat es mir wirklich gut gefallen und grundsätzlich kann ich das Buch empfehlen.
Allerdings ist der männliche Protagonist nicht wirklich als Vorbild anzusehen und ich habe von vielen schon gehört, dass die Beziehung die porträtiert wird, krankhaft ist. So hart habe ich das damals nicht gesehen, aber es ist schon ein Buch wo es mal etwas heftiger zugeht.

"Together Forever" - Reihe von Monica Murphy:



Von der Reihe habe ich die ersten beiden Bände gelesen, die auch zusammen gehören. Band 3 dreht sich dann um andere Protagonisten, die wir aber in Band 2 schon treffen.
Zu Band 1 gibt es auch eine Rezension.
Die Bücher sind auch nicht besonders dick und lassen sich super lesen!

 
Das waren meine Empfehlungen für euch. Lest ihr gerne solche Bücher und wenn ja, welche Reihe mögt ihr am liebsten?





Kommentare:

  1. Kann man die Together Forever Bücher unabhängig voneinander lesen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Band 1 und 2 sollten aufjeden Fall hintereinander gelesen werden, da sie zusammengehören. Bei Band 3 steht wieder eine andere Figur im Mittelpunkt und du könntest auch mit diesem Buch anfangen :)

      LG

      Löschen