Samstag, 2. Juli 2016

Lesemonat Juni 2016

Heute ist es wieder Zeit für meinen Monatsrückblick. Diesmal habe ich auch wieder ein englisches Buch dabei und zwei Hörbücher habe ich noch aus dem Mai mit in den Juni genommen.

Endlich habe ich "Ein ganzes halbes Jahr" gelesen und ich weiß nicht, warum ich damit so lange gewartet habe. Warum? Andererseits konnte ich dann direkt den Film hinterherschieben und musste auf diesen dann nicht lange warten. Das Buch wie auch der Film konnten mich total überzeugen und daher kann ich beide nur weiterempfehlen!
"Vierundzwanzigstunden" habe ich als E-Book gewonnen und in einer 24-Stunden-Leserunde habe ich das Buch an einem Tag gelesen! Ebenfalls ein richtig richtig tolles Buch von Musso und zusammen mit dem Buch von Jojo Moyes meine Monatshighlights!
"Krähenmutter" habe ich auch als E-Book gelesen und war eine kurzweilige und spannende Unterhaltung. Näheres dazu in der Rezension.




"Ein ganzes halbes Jahr": 512 Seiten / 5 Sterne
"Vierundzwanzigstunden": 384 Seiten / 5 Sterne/ Rezension
"Krähenmutter": 330 Seiten / 4 Sterne / Rezension
 
Mein englisches Buch diesen Monat ist der fünfte Band der Lying Game Reihe von Sara Shepard. Wieder ein gutes Buch und jetzt wartet nur noch das große Finale auf mich!
"Tag Vier" habe ich als Rezensionsexemplar gelesen, tendenziell hat es mir gefallen, aber meine Erwartungen wurden leider nicht erfüllt.
"Lady Midnight" habe ich ebenfalls im Rahmen einer Leserunde gewonnen und ich habe mich so unglaublich darüber gefreut. Und auch der Inhalt war einfach fantastisch. Ebenfalls ein Monatshighlight!
 

 
"Cross My Heart, Hope To Die": 320 Seiten / 4 Sterne /Rezension
"Tag Vier": 480 Seiten / 3 Sterne / Rezension
"Lady Midnight": 800 Seiten / 5 Sterne/ Rezension
 
Diesen Monat gab es auch wieder ein Hörbuch von Stephen King und meine Wahl ist auf "In einer kleinen Stadt" gefallen. Das Hörbuch war extrem lang, aber hat mir wieder gut gefallen.
Mein Flog diesen Monat war leider "Bad Romeo und Broken Juliet". Am besten hat mir die Sprecherin gefallen, das Buch selbst war leider überhaupt nicht meins.
 

 
"In einer kleinen Stadt": 29 h, 8 Minuten / 4 Sterne / Rezension
"Bad Romeo & Broken Juliet: 12 h, 15 Minuten / 2 Sterne / Rezension
 
Dieser Lesemonat war wirklich richtig gut mit drei 5-Sterne-Bücher!
Insgesamt habe ich 2826 Seiten gelesen, das sind 94 Seiten pro Tag und gehört habe ich insgesamt 2483 Minuten (circa 41 Stunden).
 
Welche Bücher haben euch im Juni besonders gut gefallen und welche eher nicht?

Kommentare:

  1. Toller Monat :) Bad Romeo & Broken Juliet hat mir auch ÜBERHAUPT nicht gefallen :D:D

    Aber dein Blog gefällt mir, ich bleibe mal als Leserin.

    Liebst, Lara von https://buecherfantasien.blogspot.de/

    AntwortenLöschen