Freitag, 6. Februar 2015

Neuzugänge #1 2015

Heute möchte ich euch meine ersten Neuzugänge des Jahres präsentieren.
Darunter fasse ich alle Bücher die ich gekauft habe, Rezensionsexemplare und auch eBooks.



Anfang des Jahres sind zwei Mängelexemplare bei mir eingezogen. Ich habe sie für jeweils 3,50 Euro bei Media Markt gekauft.

Das Hochzeitsverprechen von Sophie Kinsella: Das Buch stand schon lange auf meiner Wunschliste und als ich es dann im Wühltisch entdeckt hatte, musste ich es einfach kaufen.

Die wunderbare Welt der Rosie Duncan: Ich hatte vorher noch nichts von der Autorin oder dem Buch gehört, aber das Cover war sehr ansprechend (schlau dass man es auf meinem Bild nicht sieht!) und auch der Klappentext hat mich sofort überzeugt. Zum einen spielt es in New York; das ist oft schon ein Kaufgrund für mich.  
Es geht um Rosie, die einen Blumenladen in New York besitzt und wunschlos glücklich ist; auch ohne Mann! Dann lernt sie aber Nate kennen und Rosie ist kurz davor, ihre Meinung zu ändern, wäre da nicht ein lang verdrängtes Geheimnis.
Auf das Buch freue ich mich schon richtig!

Das nächste Buch habe ich bei Tauschticket erstanden und dabei auch etwas an meinen Papa gedacht, da er auch gerne Thriller liest.

Ich bin die Nacht von Ethan Cross: Das Buch sieht alleine schon total interessant aus. Das Cover ist schwarz und die Buchstaben sind nur leicht hervorgehoben. Der Buchschnitt ist ebenfalls schwarz und der Buchtitel steht auf dem Buchschnitt in weiß.
Der zweite Band der Reihe "Ich bin die Angst" ist ganz in rot gehalten.
Klappentext: Mein Name ist Francis Ackerman junior. Ich bin das, was man gemeinhin einen Serienkiller nennt. Doch ich töte nicht wahllos, und jedes meiner Opfer bekommt eine faire Chance, denn ich fordere es zu einem Spiel heraus. Wer gewinnt, überlebt. Ich habe noch nie verloren. Die meisten Menschen werden mich verabscheuen. Einige, die mir ähnlich sind, werden mich verehren. Aber alle, alle werden sich an mich erinnern. Mein Name ist Francis Ackerman junior. Ich bin die Nacht, und ich möchte ein Spiel mit Ihnen spielen.

Bei Karstadt habe ich dann ebenfalls als Mängelexemplar erstanden:

Lovesong von Gayle Foreman: Dies ist der Folgeband zu "Wenn ich bleibe" (Rezension)
Es handelt sich hierbei um eine ältere Ausgabe, die neuen Ausgaben haben ein anderes Cover bekommen, welches mir auch besser gefällt, aber für kleines Geld konnte ich das Buch dann auch nicht liegen lassen.

Von einem Teil meines Weihnachtsgeldes ist dann folgendes Buch bei mir eingezogen:

Zirkel von Sara B. Elfgren/Mats Strandberg: In diesem Buch geht es um Hexen, was mich jetzt nicht unbedingt anspricht, aber ich habe ein Video von Toby vom Kanal Büchergewusel gesehen und er hat mir das Buch schmackhaft gemacht. Das Buch ist der erste Band der Engelsfors-Trilogie.
Klappentext: Die sechs Mädchen könnten nicht verschiedener sein. Abgesehen davon, dass sie in der schwedischen Kleinstadt Engelsfors leben, auf dieselbe Schule gehen und sich nicht mögen, haben sie nichts gemeinsam. Glauben sie. Doch eines Nachts werden sie im Wald zusammengeführt. Sie sind auserwählt, das Böse, das in der Stadt lauert, zu bekämpfen. Schaffen sie es, miteinander auszukommen? Denn nur mit vereinten Kräften können sie die dunklen Mächte besiegen.

 Ebenfalls als Mängelexemplar eingezogen ist bei mir:

Aschenputtel von Kristina Ohlsson: Von der Autorin habe ich schon viel Gutes gehört und bei dem Buch handelt es sich um ihren ersten Thriller.
Klappentext: Hochsommer in Schweden. Es regnet Bindfäden. Der voll besetzte Schnellzug nach Stockholm muss außerplanmäßig halten. Eine junge Frau tritt hinaus auf den Bahnsteig, um ungestört zu telefonieren – und wird von ihrer Tochter getrennt, als der Zug ohne Vorwarnung weiterfährt. Der Schaffner wird alarmiert, doch als er das kleine Mädchen abholen will, ist es spurlos verschwunden. Dutzende potenzieller Zeugen haben nichts beobachtet.
Das Ermittlerteam um Kommissar Alex Recht und Fahndungsspezialistin Fredrika Bergman wird auf den Fall angesetzt. Zunächst sieht es so aus, als stecke der Vater des Mädchens selbst dahinter. Doch dann wird das Kind tot in Nordschweden gefunden. Wenig später wird ein zweites Kind verschleppt, und der Fall entwickelt sich zu einem Albtraum – denn der Mörder ist nicht nur skrupellos, sondern geradezu brillant in seinem Tun …


Das klingt auf jeden Fall richtig spannend und die Schweden haben es in Sachen Krimi/Thriller ja bekanntlich drauf!

Bei Tauschticket habe ich dann noch Addicted to you - Atemlos von M-Leighton:
Klappentext: Auf einem Junggesellinnenabschied lernt die Studentin Liv den coolen Clubbesitzer Cash kennen, einen Bad Boy, wie er im Buche steht. Eigentlich hat Liv genug von Typen wie ihm, zu oft hat sie sich in der Vergangenheit schon die Finger verbrannt. Per Zufall lernt sie seinen Bruder Nash kennen und ist verwirrt – die beiden sind Zwillinge, könnten aber nicht unterschiedlicher sein. Nash verkörpert alles, wonach sie bei einem Mann immer gesucht hat, ist charmant, intelligent und zuverlässig. Liv ist hin- und hergerissen, und auch die beiden Brüder können ihr Verlangen nach ihr nur schwer bändigen. Es entspinnt sich ein Liebesreigen mit ungeahnten Folgen ...

Zwischendurch lese ich einfach gerne mal die Young Adult/Erotik Bücher. Mich stört es nicht wenn die Geschichten oft total unlogisch sind und man sich denkt "klar das passiert im echten Leben nie", aber es unterhält mich einfach gut.


Nachtsonne von Laura Newman habe ich als Rezensionsexemplar angefragt und ich habe schon die ersten 100 Seiten gelesen. Eine Rezension erscheint dann bald hier auf dem Blog.
Bei dem Buch handelt es sich um eine Dystopie, was ja eines meiner Lieblingsgenre ist ;)




Und zum Schluss habe ich noch ein Buch gekauft, quasi als Belohnung für micht selbst nach der anstrengenden Klausurenphase:
Red Rising von Pierce Brown: Das Buch ist der erste Band einer Trilogie. Es ist eine Mischung aus Dystopie und Science-Fiction.

http://www.randomhouse.de/content/edition/covervoila_hires/Brown_PRed_Rising_1_146852.jpg
 
Klappentext: Der junge Darrow lebt in einer Welt, in der die Menschheit die Erde verlassen und die Planeten erobert hat. Bei der Besiedlung des Mars kommt ihm eine wichtige Aufgabe zu, das jedenfalls glaubt Darrow, der in den Minen im Untergrund schuftet, um eines Tages die Oberfläche des Mars bewohnbar zu machen. Doch dann erkennt er, dass er und seine Leidensgenossen von einer herrschenden Klasse ausgebeutet werden. Denn der Mars ist längst erschlossen, und die Oberschicht lebt in luxuriösen Städten inmitten üppiger Parklandschaften. Sein tief verwurzelter Gerechtigkeitssinn lässt Darrow nur eine Wahl: sich gegen die Unterdrücker aufzulehnen. Dabei führt ihn sein Weg zunächst ins Zentrum der Macht. Der unerschrockene Darrow schleust sich in ihr sagenumwobenes Institut ein, in dem die Elite herangezogen wird. Denn um sie vernichtend schlagen zu können, muss er einer von ihnen werden …

 


Ich werde noch einen extra Post machen zu meinen eBooks die ich mir heruntergeladen habe. 
Meine eBooks kaufe ich immer bei Amazon und lade sie dann auf mein Tablet und lese sie so über die Kindle App.



Das waren meine Neuzugänge aus dem Monat Januar. Habt ihr schon ein Buch davon gelesen?

Kommentare:

  1. Ganz viel Spaß mit Red Rising, ich fand es richtig cool. Es wird unheimlich komplex und ich bin froh, dass es schon so bald weitergeht.

    AntwortenLöschen
  2. Ja da freue ich mich schon richtig drauf :)

    AntwortenLöschen